Blanke•PERMATFLOOR

Leichte Alternative zum Estrich

Dämmen statt Estrich: Geringes Gewicht und niedrige Aufbauhöhe ab 3,5 cm prädestinieren die hochbelastbare und wärmedämmende EPS-Dämmplatte vom Bodensystem Blanke•PERMATFLOOR für Sanierungen und Modernisierungen. In Kombination mit Blanke•PERMAT entsteht ein System, das unmittelbar betreten und bereits am nächsten Tag mit dem Oberbelag versehen werden kann. Das estrichfreie System in Kombination mit dem Fliesenbelag besticht durch seine besondere Trittschalldämmung (11 dB bei 40 mm Dämmstoffdicke).

Geringes Gewicht

 

Ein Flächengewicht von nur 4 kg/m2 wirft nicht die Frage nach der statischen Belastbarkeit (z. B. Altbau-Holzbalkendecke) auf, denn dem stehen 90 kg/m2 beim Estrich entgegen. Dennoch ist das leichte System mit 2 kN/m2 Verkehrslast belastbar.


Wärme- und trittschalldämmend

 

Der innovative Fußbodenaufbau ist gleichzeitig wärme- und trittschalldämmend (11 dB) und erhöht so maßgeblich das Wohn- oder Arbeitsklima.


Geringe Aufbauhöhe

 

Dank der minimalen Aufbauhöhe und der gleichzeitigen Eignung für hohe Belastungen ist Blanke•PERMATFLOOR ideal als Ersatz von Altestrich geeignet. 


Kurze Bauzeit

 

Aufgrund der trockenen und dadurch schnellen Verlegung bietet das Produktsystem enorm kurze Bauzeiten – ganz ohne Trocknungsphase und völlig unabhängig von der Witterung. Begehbar sofort, Fliesenbelag nach einem Tag! 


Geringe Baufeuchtigkeit

 

Kurze Bauzeit ohne Trocknungsphase – vollkommen witterungsunabhängig und ohne belastende Baufeuchtigkeit. Das Ergebnis: eine verbindliche Bauzeitenplanung. Das erleichtert die Arbeit der folgenden Ausbaugewerke.


Für alle Untergründe

 

Das multifunktionale Bodensystem ist auf verschiedensten Untergründen einsetzbar: Rohdecke, alten Fliesen, Holzdielen und OSB-Platten. Egal ob Keller oder Dachgeschoss, Alt- oder Neubau, Wohnung oder Arztpraxis. Ein echter Allrounder.

Verarbeitung

 

 

Schritt 1

Untergrund vorbereiten, ggf. Nivelliermasse verwenden (z. B. Blanke•BASEMAX), Fliesenkleber aufbringen. Systemdämmplatte in den frischen Klebemörtel einlegen und andrücken.

Schritt 2

Nach Verlegung der Dämmplatte und Trocknung des Verlegemörtels Spezialkleber Blanke•GLUEMAX aufkämmen.

 

 

Schritt 3

Die armierende Belagsträgermatte Blanke•PERMAT in den klebeoffenen Verlegemörtel einlegen und andrücken. (Verlegeanleitung Blanke•PERMAT beachten)

Schritt 4

Nach einer Wartezeit von 12 Std. den Oberbelag mit Flexkleber verlegen. Ggf. Bewegungsfugen vorsehen und später Belag verfugen.

Blanke•PERMATFLOOR

Technische Daten:  
Länge/Breite: 100 × 50 cm
Dämmstoff: 30, 40, 50, 60 mm (weitere Höhen auf Anfrage)
Stufenfalz: 10 × 20 mm vierseitig, allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (DIN EN 13163 und DIN 4102 (B1) ab der Dämmstoffhöhe 40 mm)
Wärmeleitgruppe: WLS 035
Rohdichte: 30 kg/m³
Brandklasse: B1
Trittschallminderung: Bewertung nach ISO 717-2 = 11 dB
Verkehrslast: bis 2,0 kN/m²
Flächengewicht: 4 kg/m² ohne Belag

Referenzen

Unsere Partner